RCRCM 300 (sehr ähnlich Sansibear Splint 30 V)

Bei diesem Flieger fällt einem sofort die wuchtige Flügeltiefe auf. Mit 300mm, gemessen an der Wurzel, ist diese um 20-30% länger als die meisten anderen Flieger dieser Kategorie.

 

Der bekannte und erfolgreiche Designer, Carlos Pisarello aus Argentinien, hat zusammen mit seinem Freund Francisco Pantano, diesen Flieger für den Wettbewerbseinsatz ausgelegt. Sie haben mit dem 300 F3B/F3F ein total neues Konzept verfolgt, das mit Sicherheit die Erwartungen von den meisten RC-Piloten erfüllen wird. Die 300mm Flügeltiefe ergeben eine Flügelfäche von fast 70dm2! Gepaart mit einem speziell darauf konstruierten Flügelprofil gibt dem Flieger eine hohe Effizienz in der Thermik und einen unglaublichen Speed beim Abbau von Höhe.

 

Die Flügel verfügen über zwei Steckverbindungen aus bestem Carbon-Material. Die Festigkeit lässt den Wettberwerbseinsatz zu.

 

Für den Einsatz bei Starkwind liegt dem Kit ein Ballastrohr für den Rumpf bei plus je einen Ballastschacht in den Flügel ist auch noch vorhanden.

Spannweite:

Rumpflänge:

Gewicht:

Flächeninhalt:

Funktionen:

Antrieb:

2900mm

1580mm

ca. 2800g

69dm2

HR, SR, QR, WK, M

4S

RC-Network: Klick

RC-Network: Klick

Bauanleitung und Einstellungen: Klick

Segelversion Bau und Einst.: Klick

(Das ist noch eine Normalversion die zum

Motorsegler umgebaut wird.)